aus dem Inhalt:
- Musiktheoretische und musikpraktische Grundlagen
- Kreativer Umgang mit „Mein Weg zum Instrument"
- Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten
- Anwendung der Hörbeispiele in Schule und Familie
- Rhythmische Spiele
- Klassik zum Mitmachen und Selbermachen
- 29 traditionelle Tanz- und Spiellieder
- Kindbezogene Instrumentenwahl

„Mein Weg zum Instrument" auf einen Blick

- 72 Seiten - extra starkes Papier in Fadenheftung
- 18 Farb- und 33 Schwarz-Weiß-Fotos
- 18 Zeichnungen, davon 3 ganzseitig zur Farbgestaltung
- 29 Lieder / Sprechverse
- 5 grafische Notationen
- 10 Seiten zur eigenen Gestaltung
- 60 musiktheoretische Begriffe
- 68 Hörbeispiele zu Umweltgeräuschen und zur Klangwelt der Instrumente

Auszüge aus der Buchbesprechung von Bernd Sikora:

„Das Buch weist den Kindern einen schönen Weg, der zunächst markiert ist von 29 Liedern, die in ihrer wohltuend traditionellen Auswahl wirklich gutes Liedgut darstellen. Auf seichte, popige Musik wurde bewußt verzichtet. Anhand der Lieder, die auch in Bewegungen und Spiele umgesetzt werden können, lernen die Kinder schrittweise musikalische Notationen. Die Arbeitsblätter sind großzügig angelegt. Hübsche Bilder sind eingefügt, die farbig gestaltet werden können.

Die Hörbeispiele gehen von Geräuschen aus, weiter zu den Tonbeispielen. Diese führen die Kinder in die Klangwelt der Instrumente und in die faszinierende Welt der großartigen Musik.

Insgesamt liegt ein solides kompaktes Unterrichtswerk vor. Lebendig wird es durch die praktische Arbeit im Unterricht. Dafür bietet „Mein Weg zum Instrument" beste Voraussetzungen."